Dorithricin Halstabletten Classic


Abb. Ähnlich
PZN: 
07727923
Menge: 
20St
Hersteller : 
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&...  

Informationen zum Hersteller

Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Kuhloweg 37
58638 Iserlohn


Alternative Packungsgrößen

40 St
AVP1:  EUR 8,39 
EUR  4,96
Grundpreis:  EUR 0,25 / 1St
inkl. MwSt.
( EUR 0,25 / 1St )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Keine Zeit für Halsschmerzen!

Dorithricin®. Die Halsmedizin.

Mit den 3 halsaktiven Wirkstoffen!

  • Lindert schnell die Halsschmerzen
  • Bekämpft gezielt bakterielle Erreger
  • Unterstützt so den Heilungsprozess

    Dorithricin® ist mild-minzig im Geschmack und zuckerfrei. Somit ist es nicht nur für Diabetiker bestens geeignet, sondern auch Kinder können von seiner einzigartigen Wirkweise profitieren – sobald die Fähigkeit des kontrollierten Lutschens ausgebildet ist.

    Dorithricin® Halstabletten Classic sind ein Mund- und Rachentherapeutikum.

    Anwendungsgebiet:
    Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.

    Hinweis für Diabetiker:
    Der in 1 Lutschtablette enthaltene Zuckeraustauschstoff Sorbitol entspricht ca. 0,07 Broteinheiten (BE).

    Dosierung:
    Die empfohlene Dosis beträgt Lassen Sie nach Bedarf mehrmals täglich, alle 2 – 3 Stunden, 1 – 2 Lutschtabletten langsam im Mund zergehen.
    Die Behandlung soll noch einen Tag nach Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden.

    Inhaltsstoffe:
    Was Dorithricin® Halstabletten Classic enthalten:
    • Die Wirkstoffe sind:
    1 Lutschtablette enthält:
    Tyrothricin 0,5 mg
    Benzalkoniumchlorid 1,0 mg
    Benzocain 1,5 mg
    • Die sonstigen Bestandteile sind:
    Sorbitol (Ph. Eur.), Talkum, Saccharose stearat Typ III, Saccharin-Natrium 2H2O, Minzöl, Povidon (K 25), Carmellose-Natrium

  • Indikation:
    Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei eitriger Mandelentzündung mit Fieber ist in jedem Fall vom Arzt zu entscheiden, ob neben den primär notwendigen Behandlungsmaßnahmen, wie z.B. einer systemischen Antibiotikagabe, die Lutschtabletten zusätzlich angewendet werden sollen.
    Wirkstoffe:
    Tyrothricin, Benzalkonium chlorid, Benzocain
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Kunden kauften auch

    Entdecken Sie auch diese Produkte