welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Descoderm Pads, alkoholische Desinfektionstücher


Abb. Ähnlich
PZN: 
08132801
Menge: 
100 St
Hersteller: 
Dr. Schumacher GmbH

Informationen zum Hersteller


Preis: 
8,55
Grundpreis:  € 0,09 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online) z.Zt. nicht lieferbar
Descoderm Pads

  • Universelle, komfortable und zeitsparende Anwendung
  • Grundlegende, schnelle Wirksamkeit
  • Besonders geeignet zur Desinfektion von kleinen Medizinprodukten (z. B. Ventilmembran-Konnektor)


DESCODERM PADS sind alkoholische, gebrauchsfertige Tücher zur Desinfektion und Reinigung von Medizinprodukten. DESCODERM PADS ermöglichen insbesondere bei der Desinfektion und Reinigung von Ventilmembran-Konnektoren eine praxisnahe und zeitsparende sowie aufgrund der vorhandenen Sterilität des Produkts, eine sichere Anwendung. Die Tücher sind einzeln in einem praktischen Sachet verpackt.

Anwendungsgebiete
Gemäß Medizinproduktegesetz (MPG)
Schnelldesinfektion und Reinigung von alkoholbeständigen Medizinprodukten.
Reinigung der intakten Haut.

Zusammensetzung
100 g Lösung enthalten: 63,1 g 2-Propanol

Wirkungsspektrum und Einwirkzeiten 15 s 30 s 1 min
Anwendungsempfehlung zur Oberflächendesinfektion von Medizinprodukten EN x
tuberkulozid (M. terrae) EN 14348 niedrige und hohe Belastung x
mykobakterizid (M. avium und M. terrae) EN 14348 niedrige und hohe Belastung x
Behüllte Viren
wirksam gegen alle behüllten Viren (begrenzt viruzid) RKI/DVV inkl. HBV/HIV/HCV x
Ergänzende Prüfergebnisse
bakterizid EN 13727 niedrige und hohe Belastung x
levurozid (Candida albicans) EN 13624 niedrige und hohe Belastung x


Sicherheits- und Gefahrenhinweise
Entzündbaerer Feststoff. Verursacht schwere Augenreizung. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellarten fernhalten.
Nicht rauchen.
Bei Einatmen: Die betroffende Person an die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.
Bei Kontakt mit Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei Unwohlsein Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.

Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen.
Nur zur professionellen Anwendung.