welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Dermatix Ultra Gel


Abb. Ähnlich
PZN: 
06090286
Menge: 
15 g
Hersteller: 
MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg


Alternative Packungsgrößen
60 g
UVP1: 39,95 €
Preis: 
30,67
Sie sparen3 9,28 €
Grundpreis:  € 204,47 / 100g
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Aufbauend auf den international anerkannten positiven Eigenschaften des Silikons zur Vorbeugung und Behandlung von Narben und den Alltagserfahrungen bereits bestehender Silikon-Produkte für die Narbenbehandlung hat ICN Pharmaceuticals ein neues Produkt zur effektiven Narbentherapie entwickelt:
Dermatix Silikon-Gel.

Die Gel-Form macht den Unterschied

Dermatix ist ein transparentes Silikon-Gel.

Gerade diese Kombination von Transparenz und Gel ist es, die Ihnen viele Vorteile bietet:

  • Die Behandlung ist dadurch diskret und beeinträchtigt Sie nicht.
  • Durch seine Transparenz eignet sich Dermatix besonders gut auch für die Therapie an sichtbaren Körperstellen wie Gesicht, Hals und Décolleté.
  • Es ist überschminkbar.
  • Die Gel-Form ermöglicht die unkomplizierte Anwendung auch an schwierigen Körperstellen (Schulter, Rücken, Gelenke).
  • Die Dehnungsfähigkeit des Gels ist mit der von menschlicher Haut vergleichbar und passt sich damit problemlos Gesichtsmimik und Körperbewegungen an.

Das Ergebnis nach einer Behandlung mit Dermatix™:

  • Dermatix eignet sich hervorragend zur Vorbeugung und Behandlung von Narbenwucherungen und -wülsten.
  • Dermatix macht die Narbe glatter, weicher und flacher.
  • Es reduziert die mit Narben häufig einhergehenden Begleiterscheinungen wie Spannungsgefühl und Juckreiz.
  • Rote und dunkle Narben verblassen.
  • Dermatix kann sowohl als alleinige Behandlungsmassnahme angewendet werden, ist aber auch sehr gut mit anderen Narbentherapien zu kombinieren.

Indikation:
Zweckbestimmung Zur Vorbeugung und Behandlung von Wulstnarben (Keloiden) und überschießender Narbenbildung (hypertrophe Narben), wie sie z.B. bei allgemeinen chirurgischen Eingriffen, traumatischen Verletzungen und nach Verbrennungen entstehen. Hinweise zur Zweckbestimmung - Das Gel wird idealerweise direkt nach Abheilung der Wunde auf die intakte (geschlossene) Hautoberfläche aufgetragen. Es kann auch bei verheilenden, roten Wulstnarben (Keloiden) verwendet werden. - Die Ausprägung einer Narbe kann häufig bis zu zwei Jahre nach dem Schließen der Wunde dauern.

Wirkstoffe:
Silicone
Kunden kauften auch