welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Cysto-cyl L Ho-Len-Complex Nieren-Blasen-Complex Tropfen – 100 ml


Abb. Ähnlich

Cysto-cyl L Ho-Len-Complex Nieren-Blasen-Complex Tropfen – 100 ml

PZN: 
03394850
Menge: 
100 ml
Hersteller: 
Pharma Liebermann GmbH

Informationen zum Hersteller

Pharma Liebermann GmbH
Hauptstraße 27
89423 Gundelfingen

Varianten: Grundpreis AVP2: Ersparnis Preis**
30 ml € 29,30 / 100ml 10,15 € 1,36 € 8,79 €
50 ml € 24,98 / 100ml 14,45 € 1,96 € 12,49 €
100 ml € 19,89 / 100ml 23,15 € 3,26 € 19,89 €
weitereweniger Packungsgrößen
AVP2: 23,15 €
Preis: 
19,89
€ 19,89 / 100ml
Sie sparen3 3,26 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Cysto-cyl® L Nieren-Blasen-Complex wird
  • zur Behandlung von akute Entzündungen der ableitenden Harnwege sowie
  • bei Beschwerden im Nieren-Blasen-Bereich (Urogenitaltrakt) eingesetzt.

    Anwendungsgebiete:
    Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

  • Akute Entzündungen der ableitenden Harnwege, z.B.
  • Blasenentzündung (Cystitis)
  • Entzündung des Harnleiters (Urethritis).

    Dosierung:
    Soweit nicht anders verordnet:

  • Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.
  • Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen.
  • Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

    Kombinationsmöglichkeiten

  • Krampfzustände im Blasen-Nierenbereich: Lithias -cyl L
  • unterstützend bei Fieber: Febro-cyl L

    Zusammensetzung:
    10 g Mischung enthalten:
    Cantharis Dil. D4 2,0g Causticum Dil. D4 2,0g Staphisagria Dil. D4 2,0g Sulfur Dil. D6 2,0g Terebinthina Dil. D6 2,0g.

    Enthält 63,4 Vol.-% Alkohol


  • Wirkstoffe:
    Lytta vesicatoria, Causticum Hahnemanni, Delphinium staphisagria, Sulfur, Terebinthinae aetheroleum rectificatum
    Enthält   63.4   Vol.-% Alkohol
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.