Combudoron Gel


Abb. Ähnlich
PZN: 
00230065
Menge: 
25g
Hersteller : 
WELEDA AG  

Informationen zum Hersteller

Weleda AG
Moehlerstraße 3-5
73525 Schwäbisch Gmünd


Alternative Packungsgrößen

70 g
AVP1:  EUR 8,35 
EUR  6,25
Grundpreis:  EUR 25,00 / 100g
inkl. MwSt.
( EUR 25,00 / 100g )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Bei leichten Verbrennungen und Verbrühungen, bei Sonnenbrand und auch bei Insektenstichen empfiehlt sich die direkte Anwendung von Combudoron Gel, das kühlend und Schmerz lindernd wirkt. Das Gel wird in den ersten Stunden wiederholt dünn auf den Stich aufgetragen. In der Weiterbehandlung nach Erstversorgung einer Verbrennung regt Combudoron Gel die regenerativen Vorgänge im Hautgewebe an.

Anwendungsgebiete:
Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötung, Schwellungen, Brandblasen), Sonnenbrand und akute Strahlenschäden der Haut; Insektenstiche.

Anwendung/Dosierung:
Wichtig ist die sofortige und anhaltende Behandlung der Wundstellen. Soweit nicht anders verordnet, Combudoron Gel auf die betroffenen Hautpartien dünn auftragen und antrocknen lassen. Die Anwendung sollte wiederholt werden bis zum Abklingen der Schmerzen. Wenn das Anlegen eines Verbandes notwendig ist, diesen nur auf das bereits angetrocknete Gel bringen.

Inhaltsstoffe:
10 g enth.: Ethanol. Auszug aus Arnica montana, Planta tota rec. (1:1,1) 0,05 g / Urtica urens, Herba rec. Ø (HAB, V.2b) 0,95 g. Gelgrundlage: Glycerol 85%, Ethanol 96%, Natriumalginat, Gereinigtes Wasser.

Indikation:
Das Arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Verbrennungen 1. und 2. Grades (Rötung, Schwellungen,Brandblasen), Sonnenbrand, akute Strahlenschäden der Haut; Insektenstiche. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Zur Erstversorgung bei Verbrennungen oder Verbrühungen die entsprechenden Hautpartien sofort unter kaltem Wasser kühlen, bis der Schmerz abklingt. - Offene Brandwunden (Verbrennungen 3. Grades) und großflächige Verbrennungen bedürfen grundsätzlich der ärztlichen Behandlung. Bei Anzeichen einer Infektion ist sofort ein Arzt aufzusuchen.
Wirkstoffe:
Arnika (Ganzpflanze)-Extrakt, Urtica urens ex herba recente
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.