welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

CM3 Alginat Kapseln – 50 St

CM3 Alginat Kapseln

Abb. Ähnlich

CM3 Alginat Kapseln – 50 St

PZN: 
02563380
Menge: 
50 St
Hersteller: 
Easyway GmbH

Informationen zum Hersteller

Easyway GmbH
Sperberweg 4a
41468 Neuss


UVP1: 34,50 €
Preis: 
31,13
€ 0,62 / 1St
Sie sparen3 3,37 €
Verfügbarkeit: 
z.Zt. nicht lieferbar
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web

CM3 - Ein Produkt, das bis zu 8 Stunden im Magen verbleibt und damit überaus wirkungsvoll ist.

Viele Diäten scheitern am auftretenden Hunger. Mit CM3 ist es endlich möglich, Ernährungsprogramme deutlich leichter durchzuhalten. Denn die Einnahme von CM3-Kapseln bewirkt ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und ist damit eine optimale Unterstützung für alle Ernährungsmassnahmen.

  • Was ist CM3:
    CM3 ist ein Medizinprodukt, das rein physikalisch und ohne medikamentöse Wirkung, ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl erzeugt.
    Durch dieses Wirkungsprinzip gibt es bei CM3 keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen.
  • Wie wirkt CM3:
    CM3 Alginat enthält den pflanzlichen Inhaltsstoff Natrium-Alginat aus der Meeresalge 'Laminaria digitata'.
    Im Magen:
    Nach der Auflösung der Kapsel im Magen entfaltet sich dieser zu einem weichen, gelartigen Körper. Die CM3 Alginat-Körper verweilen bis zu 6 - 8 Stunden im sauren Milieu des Magens. Über diese Zeit stimulieren sie die Sättigungssensoren in der Magenwand und erzeugen so - rein mechanisch - ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.
    Im Darm:
    CM3 Alginat gelangt anschließend in den Dünndarm, wo es sich aufgrund des basischen Milieus vollständig auflöst.

Wann ist CM3 besonders für Sie geeignet:
CM3 ist die ideale Unterstützung für sinnvolle Diätprogramme. Ab einen BMI >25 ist das CM3 Ernährungs- und Walkingprogramm ein Gesamtkonzept, um Gesundheitsrisiken sowie Folge- und Begleiterkrankungen wie Diabetes, Hypertonie und Herz- Kreislauferkrankungen vorzubeugen. CM3 kann auch sehr gut zur Gewichtskontrolle eingesetzt werden.

Wie nehmen Sie CM3 richtig ein?
Nehmen Sie 1 - 3 Kapseln jeweils eine 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten mit viel Flüssigkeit ein. Pro Tag sollten nicht mehr als 10 Kapseln eingenommen werden. Generell gilt: Die Anzahl der Kapseln kann je nach persönlichem Empfinden individuell erhöht oder herabgesetzt werden.

Wann sollten Sie CM3 nicht einnehmen?
Bei folgenden Erkrankungen dürfen CM3-Kapseln nicht eingenommen werden: Entzündliche Erkrankungen des Verdauungstrakts (z.B. Refluxösophagitis, Gastritis, Ulcera ventriculi et duodeni, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikulitis), krankhafte Verengungen des Verdauungstrakts (z.B. Achalasie, Pylorusstenose, Ösophagus- und Dünndarmdivertikel), Adhäsionen des Verdauungstrakts, Operationen des Bauchraums, insbesondere des Verdauungstrakts (auch wenn diese lange zurückliegen), Hiatushernie, Kau- und Schluckstörungen, potenzielle Blutungsherde im Verdauungstrakt (z.B. Ösophagus- und Magenvarizen), Anzeichen eines Darmverschlusses (drohender oder bestehender mechanischer oder paralytischer Ileus), Gastroparese bei Diabetikern mit Neuropathie, Darmpolypen, chronische Obstipation, Gastric-Banding, Magenballon. Im Zweifelsfall sollte Ihr Arzt oder Apotheker befragt werden, ob eine Gegenanzeige vorliegt.

Was sollten Sie beachten?
CM3 ist kein Mahlzeitenersatz. Sie sind mit CM3 früher satt und kommen mit kleineren Portionen aus, jedoch ist es nicht sinnvoll gar nichts zu Essen. Es ist nicht das Essen das dick macht, sondern das falsche Essen. (Hinweise hierzu finden Sie in unserem kostenlosen Ernährungs- und Walkingprogramm.) Die sättigende Wirkung von CM3 kann in den ersten Tagen der Einnahme als unangenehmes Druck- oder Fremdkörpergefühl im Magen empfunden werden. Dann empfiehlt es sich, die individuelle Dosierung zu verringern. Bei einem empfindlichen Magen können in Einzelfällen Völlegefühl oder auch Magen-Darm Beschwerden auftreten. Im Rahmen eines Ernährungsplans bei Diabetes mellitus müssen CM3-Kapseln nicht berechnet werden. Aus medizinischer Sicht sollten Sie nicht mehr als einen Kilo pro Woche abnehmen. Bei starkem Übergewicht (BMI>30) sollten Sie Ihre Diätmassnahmen auf jeden Fall mit Ihrem Arzt besprechen.


Indikation:
Zweckbestimmung Als Sättigungspräparat zur unterstützenden Behandlung des Übergewichts. Hinweise zur Zweckbestimmung Das Medizinprodukt ist kein Mahlzeitenersatz. Es wurde entwickelt, um die Nahrungsmenge zu reduzieren und eine Ernährungsumstellung einzuleiten.

Wirkstoffe:
Natrium alginat