welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Cloderm Liquid 1%


Abb. Ähnlich
PZN: 
00976600
Menge: 
30 ml
Hersteller: 
DERMAPHARM AG

Informationen zum Hersteller

Dermapharm AG Arzneimittel
Lil-Dagover-Ring 7
82031 Grünwald


AVP2: 5,44 €
Preis: 
3,67
Sie sparen3 1,77 €
Grundpreis:  € 12,23 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendung:
Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen (z. B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere wie Malassezia furfur. Diese können sich äußern als Mykosen der Füße, Mykosen der Haut und der Hautfalten, Pityriasis versicolor und oberflächliche Candidosen.

Dosierung:
Die Lösung wird 2–3mal täglich mit der Pipette dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen oder, bei Anwendung des Pumpsprays, aufgesprüht. Bei Benutzung des Pumpsprays vor der ersten Anwendung 1–2mal auf den Sprühkopf drücken, danach ist das Präparat gebrauchsfertig. Der Sprühabstand sollte 10 bis 30 cm betragen. Bei jeder Anwendung 1–2mal auf den Sprühkopf drücken; dies ist ausreichend auch bei großflächigen Pilzerkrankungen.
Wichtig für den Behandlungserfolg ist eine regelmäßige und ausreichend lange Anwendung der Lösung.
Die Behandlungsdauer ist unterschiedlich; sie hängt u. a. ab vom Ausmaß und der Lokalisierung der Erkrankung. Um eine komplette Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung mit der Lösung nicht nach dem Abklingen der akuten entzündlichen Symptome oder der subjektiven Beschwerden abgebrochen werden, sondern bis zu einer Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen fortgeführt werden.
Pityriasis versicolor heilt im allgemeinen in 1–3 Wochen und Erythrasma in 2–4 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte – um Rückfällen vorzubeugen – trotz rascher subjektiver Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus weiter behandelt werden. Nach jedem Waschen sollten die Füße gründlich abgetrocknet werden (Zehenzwischenräume).

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 ml Lösung enthält 0,01 g Clotrimazol.
Sonstige Bestandteile: Propylenglykol, Macrogol, 2-Propanol.

Indikation:
Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen (z. B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur. Diese können sich äußern als: - Mykosen der Füße - Mykosen der Haut und Hautfalten, - Pityriasis versicolor - oberflächliche Candidosen.
Wirkstoffe:
Clotrimazol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.