welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Cetebe VITAMIN C Retard 500 Kapseln


Abb. Ähnlich
PZN: 
03884324
Menge: 
180 St
Hersteller: 
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Informationen zum Hersteller

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG - OTC Medicines
Barthstraße 4
80339 München


Alternative Packungsgrößen
30 St 60 St 120 St
UVP1: 47,14 €
Preis: 
37,82
Sie sparen3 9,32 €
Grundpreis:  € 0,21 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Das Langzeit C, hochdosiertes Vitamin C mit Langzeitwirkung

Um unseren Körper dauerhaft, d.h. den ganzen Tag über, mit Vitamin C zu versorgen, sollten wir 5-mal am Tag frisches Obst und Gemüse essen. Ist das nicht möglich, kann schon eine Kapsel Cetebe am Tag die Vitamin-C-Versorgung von morgens bis abends sicherstellen. Cetebe bietet alle Vorteile der portionsweisen (retardierten) Aufnahme von Vitamin C. Denn Cetebe enthält Zeitperlen, die ihr Vitamin C erst nach und nach in den Darm abgeben. Damit wird der Vitamin-C-Verlust über den Urin vermieden.

Durch dieses besondere Vitamin-C-Retard-System sind Sie über den ganzen Tag gleichmäßig mit Vitamin C versorgt.
Eine Kapsel Cetebe enthält 500 mg Vitamin C.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksame Bestandteile:
1 Kapsel enthält:
500 mg Ascorbinsäure (Vitamin C)
Sonstige Bestandteile:
Saccharose, Maisstärke, Stearinsäure, Schellack, Talkum, Weinsäure, Farbstoff Riboflavin (E101) Natriumdodecylsulfat, Gelatine.

Anwendungsgebiete:
Vitamin-C-Mangel-Krankheiten. Vorbeugung von Vitamin-C-Mangelkrankheiten, wenn die ausreichende Zufuhr durch Ernährung nicht gesichert ist.

Gegenanzeigen:
Wann dürfen Sie Cetebe erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden?
Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie Cetebe nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt! Dies gilt auch, wenn die Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.

Bei Nierensteinen aus Oxalat und bestimmten Erkrankungen, bei denen zu viel Eisen im Körper gespeichert wird (Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie), dürfen Sie Cetebe erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Die angegebenen Anwendungsmengen sollen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht überschritten werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln
Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Cetebe?
Keine bekannt.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung
Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Cetebe nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Cetebe sonst nicht richtig wirken kann!

Wie viel von Cetebe und wie oft sollten Sie Cetebe einnehmen?
Bei Vitamin-C-Mangel erhalten Erwachsene 500-1000 mg Ascorbinsäure pro Tag bis zum Abklingen der Symptome. Dies entspricht 1 bis 2 Kapseln Cetebe/Tag.

Wie sollten Sie Cetebe einnehmen?
Nehmen Sie die Kapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein.

Überdosierung und andere Anwendungsfehler
Was ist zu tun, wenn Cetebe in zu große Mengen eingenommen wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)?
Nach Einnahme zu hoher Arzneimengen kann Durchfall auftreten, belgeitet von entsprechenden Magen-Darm-Beschwerden. Die einnahme von Cetebe wird dann unterbrochen. Andere Maßnahmen sind im allgemeinen nicht notwendig.

Bei Schmerzen in der Nierengegend oder erschwertem Wasserlassen nach einer hohen Dosis von Cetebe ist unverzüglich ein Arzt zu verständigen.

Nebenwirkungen:
Keine bekannt.

Sonstige Hinweise
Frisches Obst und Gemüse haben einen bedarfsgerecht hohen Vitamin-C-Gehalt. Bei längerer Lagerung, insbesondere von Kartoffeln und Gemüse, kommt es jedoch zu unterschiedlich großen Vitamin-C-Verlusten. Im Allgemeinen wird bei uns in Mitteleuropa dieses Vitamin reichlich aufgenommen. Hauptsächlich ältere Menschen sind infolge veränderter Ernährungsgewohnheiten häufiger unzureichend versorgt. Säuglinge, die mit Kuhmilch ernährt werden, brauchen zusätzliche Vitamin-C-Zufuhr.


Indikation:
1. Prophylaxe von Vitamin-C-Mangel, wenn die ausreichende Zufuhr durch Ernährung nicht gesichert ist. 2. Therapie von Vitamin-C-Mangel-Krankheiten.

Wirkstoffe:
Ascorbinsäure
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kunden kauften auch