welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Canesten GYN 3-Tage Kombi mit Creme – 1 P


Abb. Ähnlich

Canesten GYN 3-Tage Kombi mit Creme – 1 P

PZN: 
01540336
Menge: 
1 P
Hersteller: 
Bayer Vital GmbH

Informationen zum Hersteller

Bayer Vital GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee Gebäude K 56
51368 Leverkusen


AVP2: 12,62 €
Preis: 
7,32
€ 7,32 / 1P
Sie sparen3 5,30 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Canesten GYN 3-Tage Kombi mit Creme

Canesten® GYN 3-Tage-Kombi Scheidenpilz effektiv behandeln

Die Vorteile der Canesten® GYN 3-Tage-Kombi:
  • beseitigt Pilzinfektionen der Scheide und Schamlippen durch eine Kombination aus Vaginaltabletten und Creme
  • der Wirkstoff Clotrimazol hemmt das Wachstum einer Vielzahl von Pilzen und bestimmter Bakterien
  • ein spezieller Milchsäurezusatz verbessert die Löslichkeit und erhöht die Verfügbarkeit des Wirkstoffs
  • unkomplizierte und hygienische Anwendung der Vaginaltabletten durch Applikator
  • für Schwangere unter ärztlicher Aufsicht geeignet


Canesten® GYN 3-Tage Kombi: Wirksame Kombination aus 3 Vaginaltabletten & Creme gegen Scheidenpilz
Ein wunder Scheideneingang, eine leichte Schwellung der Schamlippen oder weiß-körniger Ausfluss das alles sind Symptome, die durch einen Scheidenpilz auftreten können. Große Auswirkungen, kleine Auslöser: Hefepilze (meistens Candida albicans) sind die Verursacher von Scheidenpilz. Bei jeder Frau mit intaktem Immunsystem kommen sie in geringer Menge vor das ist sogar ganz normal. Doch kommt es zu einer Schwächung des Immunsystems, zum Beispiel durch Erkrankungen, oder gerät die Scheidenflora außer Balance, können sich die Erreger vermehren und zu Problemen führen. Die Ursachen dafür sind sehr verschieden, jedoch können Sie mit diesen Tipps versuchen, einem Scheidenpilz vorzubeugen:
  • keine übertriebene Intimhygiene durchführen
  • luftdurchlässige Kleidung und Unterwäsche tragen, bevorzugt aus Baumwolle
  • körpereigene Immunabwehr mit gesunder Ernährung und Sport steigern
  • auf geschützten Geschlechtsverkehr achten


Es kann vorkommen, dass der Pilz durch Geschlechtsverkehr auch auf den Mann übertragen wird. Dort können sich die Erreger allerdings nicht vermehren, da die Eichel des Mannes besser belüftet ist. Allerdings sollte auch Ihr Partner bei wiederkehrendem Pilzbefall eine Behandlung in Erwägung ziehen, da er trotzdem Träger der Hefepilze sein kann. Eine unkomplizierte Eigentherapie, um den Scheidenpilz effektiv und bequem zu behandeln, ist die Canesten® GYN 3-Tage-Kombi. Mit der Kombination aus Vaginaltabletten und Creme lindern Sie die Symptome und beseitigen die Pilze einfach und effektiv. Der enthaltene Wirkstoff Clotrimazol hemmt das Wachstum von Hefepilzen, einer Reihe weiterer Pilze sowie einiger Bakterien, die sich zusätzlich zur Pilzinfektion in der Scheide festsetzen können.

Die Anwendung der 3-Tages-Therapie sollte wie folgt ablaufen:
  • Je eine Vaginaltablette wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen am besten abends tief in die Vagina eingeführt. Der Applikator erleichtert den Vorgang und sorgt für eine hygienische Anwendung. Eine genaue Anleitung finden Sie im Beipackzettel.
  • Die Creme wird auf die Schamlippen und angrenzende Bereiche zwei- bis dreimal täglich über ein bis zwei Wochen dünn aufgetragen und eingerieben.


Bei trockener Scheide kann es sein, dass sich die Vaginaltablette nicht vollständig auflöst und feste Bröckchen ausgeschieden werden. Dann sollten Sie eine Behandlung mit der Canesten® GYN 3-Tage-Therapie Vaginalcreme vorziehen. Führen Sie die Behandlung mit der Canesten® GYN 3-Tage-Kombi nicht während der Menstruation durch. Weiterhin sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie folgende Beschwerden haben:
  • Fieber (38 Grad Celsius und höher)
  • Unterleibsschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Übelkeit
  • Vaginalblutungen verbunden mit Schulterschmerzen


Konsultieren Sie dann unbedingt einen Arzt. Gleiches gilt, wenn Sie im vergangenen Jahr öfter als viermal an Scheidenpilz erkrankt sind. Sollten Sie eine Anwendung am Abend vergessen haben, ist diese im Verlauf des folgenden Vormittags nachzuholen und die Behandlung ansonsten wie vorgesehen fortzusetzen. Mit der Canesten® GYN 3-Tages-Kombi verschwinden die Symptome in der Regel innerhalb der ersten vier Tage.

Wichtiger Hinweis: Eine gleichzeitige Anwendung von Latex (zum Beispiel in Form von Kondomen oder Diaphragmen) und Vaginaltabletten oder Creme kann zu einer verminderten Wirkung der Empfängnisverhütung führen. Diese Auswirkung tritt aber nur zeitweise während der Behandlung auf. Bewahren Sie das Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nach dem ersten Öffnen ist die Creme noch drei Monate haltbar. Außerdem darf das Produkt nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden. Dieses finden Sie auf der Verpackung es bezieht sich immer auf den letzten Tag des Monats.

Der Wirkstoff der Canesten® GYN 3-Tage-Kombi
In der Canesten® GYN 3-Tage-Kombi ist der Wirkstoff Clotrimazol enthalten (Vaginaltablette: 200 Milligramm; 1 Gramm Creme: 10 Milligramm). Clotrimazol greift die Erreger (sowohl Pilze als auch Bakterien) an und hemmt deren Vermehrung. Die Symptome werden dadurch ebenfalls gelindert. Ein spezieller Milchsäurezusatz verbessert die Löslichkeit und erhöht die Verfügbarkeit des Wirkstoffs. In einer Packung Canesten® GYN 3-Tage-Kombi sind ein Aluminiumblister mit drei Vaginaltabletten und separatem Applikator sowie eine Aluminiumtube mit 20 Gramm Creme enthalten.

Hinweis für die Creme: Enthält Cetylstearylalkohol. Bitte Packungsbeilage beachten.

Indikation:
Bei infektiösem Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide und Schamlippen durch Pilze - meist Hefepilze der Gattung Candida - sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien.

Wirkstoffe:
Clotrimazol, Clotrimazol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.