welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Canesten® Tropflösung Spray


Abb. Ähnlich
PZN: 
04365661
Menge: 
30 ml
Hersteller: 
Bayer Vital GmbH

Informationen zum Hersteller

Bayer Vital GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee Gebäude K 56
51368 Leverkusen


AVP2: 10,15 €
Preis: 
7,11
Sie sparen3 3,04 €
Grundpreis:  € 23,70 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Ideal bei Pilzinfektionen in entlegenen Körperwinkeln: Canesten Pumpspray. Das Spray wird einfach aus 10 bis 30 Zentimeter Entfernung kurz auf die betroffenen Hautstellen gesprüht.

Gerade unterwegs – zum Beispiel im Urlaub oder beim Sport – bietet es schnelle und praktische Hilfe gegen Pilzinfektionen und ihre lästigen Symptome wie Jucken und Brennen. Auch ältere oder bewegungseingeschränkte Menschen profitieren von der universellen Einsetzbarkeit von Canesten Pumpspray.

Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur, sowie Hautinfektionen durch Corynebacterium minutissimum.
Diese können vorkommen z.B. in Form von: Mykosen der Füße (Fußpilz), zwischen Zehen und Fingern, am Nagelfalz (Paronychien), auch in Verbindung mit Nagelmykosen; Hauterkrankungen, die mit Canesten-empfindlichen Erregern zusätzlich infiziert sind (Superinfektion). Mykosen der Haut und Hautfalten, oberflächlige Candidosen, Pityriasis versicolor (Kleienpilzflechte), Infektionen mit Corynebacterium minutissimum (Erythrasma), seborrhoischer Dermatitis nur bei mikrobieller Mitbeteiligung o.a. Erreger.

Dosierung:
Canesten Spray 1-3 mal täglich auf die erkrankten Hautstellen dünn Aufsprühen. Das Spray in kurzen Sprühstößen auf die erkrankte Haut und die angrenzenden Hautbereiche dünn und gleichmäßig aufsprühen.
Das Spray kann auch in Schuhe oder Strümpfe gesprüht werden.
Die Behandlungsdauer ist unter anderem abhängig vom Ausmaß und Ort der Erkrankung. Um eine vollständige Ausheilung zu erreichen, sollte die Behandlung nicht nach dem Abklingen der Beschwerden abgebrochen, sondern bis zu einer Therapiedauer von mindestens 4 Wochen konsequent fortgeführt werden. Pityriasis versicolor heilt im Allgemeinen in 1-3 Wochen und Erythrasma in 2-4 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte - um Rückfällen vorzubeugen - trotz rascher subjektiver Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden aller Krankheitszeichen hinaus weiterbehandelt werden. Candida-Vulvitis und Candida-Balantis heilen in 1-2 Wochen.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksame Bestandteile: 1ml Spray enthält 0,01 g Clotrimazol (1%).
Die sonstigen Bestandteile sind: Isopropylmyristat, Macrogol 400, 2-Propanol.



Hautpilzbekämpfung komfortabel mit Canesten® Tropflösung Spray

Das Canesten® Tropflösung Spray enthält den bewährten Wirkstoff Clotrimazol. Der Wirkstoff hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Pilzen und lindert die durch die Infektion hervorgerufenen Beschwerden. Clotrimazol bekämpft wirksam Fuß- und Hautpilzerreger.

Sprühen Sie den Wirkstoff einfach auf

Die Anwendung des Canesten® Tropflösung Sprays ist besonders einfach, denn Sie sprühen den Wirkstoff mit dem Pumpzerstäuber einfach dünn auf. Damit erreichen Sie auch Körperregionen sicher, an die Sie mit einer Creme nicht heranreichen. Das Spray eignet sich auch für bewegungseingeschränkte Menschen.

Indikationen für die Behandlung mit Canesten® Tropflösung Spray

Das Canesten® Tropflösung Spray mit dem Wirkstoff Clotrimazol eignet sich für die Behandlung von Pilzinfektionen der Haut, die durch Faden-, Schimmel- und Hefepilze hervorgerufen werden.

Das sind die typischen Symptome einer Pilzinfektion

Ob es sich bei Ihrer Hautirritation um eine Pilzinfektion handelt, erkennen Sie an den typischen Symptomen. Dazu zählen ein unangenehmer Juckreiz und ein Brennen. Die Haut ist stark gerötet und schuppt. Gelegentlich bilden sich auch kleine nässende Blasen.

Wenden Sie das Canesten® Tropflösung Spray konsequent an

Die Behandlung mit dem Canesten® Tropflösung Spray ist sehr einfach, denn es reicht aus, die befallenen Hautpartien zwei- bis dreimal täglich dünn einzusprühen. Allerdings benötigen Sie für die Pilzbekämpfung auch Ausdauer und Konsequenz. Selbst wenn schon nach wenigen Tagen eine Linderung der Beschwerden eintritt und sich das Hautbild bessert, ist die Infektion noch nicht überstanden. Von diesem Zeitpunkt an wird eine Weiterbehandlung über drei bis vier Wochen empfohlen, um den Pilz wirksam zu bekämpfen. Die Pilzerreger verbleiben noch lange unsichtbar in Ihrer Haut, um dann eine erneute Infektion zu verursachen.

So bekämpft Clotrimazol die Pilzinfektion

Schnell lindert das Canesten® Tropflösung Spray den

Tipps zur Vermeidung von Pilzinfektionen

Eine Pilzinfektion kann als Nebenwirkung einer Medikamenteneinnahme, zum Beispiel eines Antibiotikums, auftreten. In den meisten Fällen wird sie aber durch Ansteckung hervorgerufen. Pilzerreger lauern vor allem in öffentlichen Schwimmbädern, Saunen, Sonnenbänken oder Gemeinschaftsduschen von Sporthallen. Vermeiden sie daher möglichst einen direkten Hautkontakt mit Böden oder Sitz- und Liegeflächen. Auch in Handtüchern oder Bettwäsche können sich Pilzerreger verbergen. Daher sollten Sie keine fremden Handtücher verwenden und die eigene Wäsche in einem Waschgang mit mindestens 60 °C waschen. Ist das bei empfindlichen Textilien nicht möglich, übernimmt der Canesten® Hygiene Wäschespüler auch bei niedrigeren Waschtemperaturen und sogar bei Handwäsche die Desinfektion.


Indikation:
Bei Pilzinfektionen der Haut durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere, wie Malassezia furfur, sowie Hautinfektionen durch Corynebacterium minutissimum. Diese o. a. Infektionen können vorkommen z. B. in Form von: Mykosen der Füße (Fußpilz) zwischen Zehen und Fingern; am Nagelfalz (Paronychien), auch in Verbindung mit Nagelmykosen; Hauterkrankungen, die mit Canesten-empfindlichen Erregern superinfiziert sind; Mykosen der Haut und Hautfalten; oberflächigen Candidosen; Pityriasis versicolor (Kleienpilzflechte); Infektionen mit Corynebacterium minutissimum (Erythrasma); seborrhoischer Dermatitis nur bei mikrobieller Mitbeteiligung o. a. Erreger.

Wirkstoffe:
Clotrimazol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.