welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme + Applikator


Abb. Ähnlich
PZN: 
01540307
Menge: 
20 g
Hersteller: 
Bayer Vital GmbH

Informationen zum Hersteller

Bayer Vital GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee Gebäude K 56
51368 Leverkusen


AVP2: 10,48 €
Preis: 
6,08
Sie sparen3 4,40 €
Grundpreis:  € 30,40 / 100g
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

3 Tage Vaginalcreme zur Behandlung von Vaginalpilz

Mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme behandeln Sie eine Scheidenpilzinfektion bequem und effektiv selbst. Der bewährte Wirkstoff Clotrimazol ist hochwirksam und bekämpft die Pilzerreger zuverlässig. Die Beschwerden werden schnell gelindert und die Pilzinfektion heilt rasch aus.

Anwendungsgebiet:
Infektiösem Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide durch Pilze – meist Hefepilze der Gattung Candida – sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit clotrimazolempfindlichen Bakterien.

Art der Anwendung:
Sie sollten 1mal täglich – und zwar abends – an 3 aufeinander folgenden Tagen 1 Applikatorfüllung (ca. 5 g) möglichst tief in die Scheide entleeren.

Dauer der Anwendung:
Im Allgemeinen gehen die Anzeichen einer Scheidenentzündung, die durch Pilze verursacht ist (wie Juckreiz, Ausfluss, Brennen), innerhalb der ersten vier Tage nach Beginn der Behandlung deutlich zurück. Falls nach 4 Tagen keine deutliche Besserung der Symptome eintritt, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Eine Behandlung an drei aufeinander folgenden Tagen ist in der Regel ausreichend, um eine Pilzinfektion zu beseitigen. Falls erforderlich, kann jedoch ein zweiter Behandlungszyklus angeschlossen werde.

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksame Bestandteile: 1 g Vaginalcreme enthält 0,02 g Clotrimazol.
Sonstige Bestandteile: Benzylalkohol, gereinigtes Wasser, 2-Octyl-1-dodecanol, Cetylstearylalkohol, Cetylpalmitat, Sorbitanstearat, Polysorbat 60.



Vaginalpilz wirksam bekämpfen mit Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme

Der Wirkstoff Clotrimazol bewährt sich seit vielen Jahren bei der Bekämpfung von Candida-Pilzen auf der Haut. Als Wirkstoff in der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme ist der Arzneistoff auf die Anwendung im Vaginalbereich abgestimmt.

3-Tage Vaginalcreme von Canesten® GYN hilft einfach und schnell

Mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme bekämpfen Sie eine vaginale Pilzinfektion ganz einfach und diskret in nur drei Tagen. Der Packung liegen drei Applikatoren bei, mit denen Sie die Creme einfach und unkompliziert in die innere Vagina einführen können.

Wann ist eine Behandlung mit der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme angezeigt?

Die Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme wirkt effektiv gegen eine Pilzinfektion der Vagina. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es sich bei Ihren Beschwerden um einen Scheidenpilz handelt, gibt Ihnen der Canestest® Vaginaler Selbsttest Gewissheit. So können Sie sicher sein, Ihre Infektion und die Beschwerden mit dem richtigen Präparat zu bekämpfen. Sollten Sie Symptome einer Pilzerkrankung auch im äußeren Intimbereich auftreten, benötigen Sie zusätzlich ein Präparat für die äußere Behandlung. Ideal für diesen Fall sind die Canesten® GYN Kombi-Präparate. Die Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme ist aufgrund ihrer Konsistenz auch die richtige Wahl für Frauen mit trockener Vagina.

An diesen Symptomen erkennen Sie die Pilzinfektion

Die Symptome einer bakteriellen Vaginose und einer Pilzinfektion können leicht verwechselt werden. Dennoch handelt es sich um zwei unterschiedliche Erkrankungen, die abweichende Symptome zeigen. Der Ausfluss kann einen ersten Hinweis geben auf die Art der vaginalen Infektion geben: Im Fall einer Pilzinfektion ist der Ausfluss dickflüssig und weiß, während eine bakterielle Vaginose von einem dünnflüssigen milchig-grauen unangenehm riechenden Ausfluss begleitet wird.

Mit der richtigen Anwendung den Pilz bekämpfen

Damit die Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme zuverlässig wirken kann, muss sie an drei aufeinanderfolgenden Tagen einmal täglich tief in die Vagina eingeführt werden. Bei diesem Vorgang ist der Applikator behilflich. Drücken Sie die Creme aus der Tube in den Applikator und führen Sie diesen tief in die Vagina ein. Drücken Sie dann die Creme aus dem Applikator heraus. Anschließend sollten Sie den Applikator aus hygienischen Gründen entsorgen. Die Packung enthält drei Applikatoren, also für jede Anwendung einen. Die Rückenlage mit angewinkelten Knien erleichtert Ihnen die Anwendung. Im Idealfall geben Sie der Creme über Nacht Gelegenheit, ihre Wirkung zu entfalten. Wenden Sie das Präparat daher möglichst vor dem Schlafengehen an.

Was geschieht nun mit dem Hefepilz?

Der Wirkstoff Clotrimazol der Canesten® GYN 3-Tage Vaginalcreme hemmt das Wachstum des Hefepilzes und tötet ihn schließlich ab. Nach der dreitägigen Behandlung sollten Sie daher beschwerdefrei sein.

Geben Sie Vaginalpilz keine Chance

Dem Risiko einer erneuten Vaginalinfektion können Sie vorbeugen, indem Sie Ihre Wäsche, Handtücher und Bettwäsche mit dem Canesten® Hygiene Weichspüler waschen. Dadurch vermeiden Sie auch die Ansteckung von Familienmitgliedern. Vorsichtsmaßnahmen auf öffentlichen Toiletten, in der Sauna oder im Schwimmbad können ebenso eine Pilzinfektion verhindern wie eine entsprechende Vorsicht bei intimen Kontakten. Die Anfälligkeit für Pilzinfektionen ist besonders groß, wenn das mikrobiologische Gleichgewicht der Vaginalflora gestört ist. Unter anderem können Sie die Abwehrstärke erhalten, wenn Sie auf die Verwendung von Seifen, Intimsprays und anderen basischen Kosmetikprodukten verzichten.


Indikation:
- Ausfluss, bedingt durch Pilze (meist Candida) - Entzündungen der Vagina durch Pilze - Superinfektionen mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Bei gleichzeitiger Infektion der Labien und angrenzender Bereiche sollte eine zusätzliche lokale Behandlung im äußeren Genitalbereich erfolgen. - Zur Vermeidung einer möglichen Reinfektion sollte gleichzeitig der Partner ärztlich untersucht und gegebenenfalls behandelt werden.

Wirkstoffe:
Clotrimazol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Kunden kauften auch
Entdecken Sie auch diese Produkte