welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Braunol Schleimhautantiseptikum


Abb. Ähnlich
PZN: 
01588685
Menge: 
250 ml
Hersteller: 
B. Braun Melsungen AG

Informationen zum Hersteller

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen


Alternative Packungsgrößen

30 ml 100 ml 500 ml 1000 ml
AVP2: 15,36 €
Preis: 
11,05
Sie sparen3 4,31 €
Grundpreis:  € 4,42 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  2-3 Tage
Menge:  

Haut- und Schleimhautantiseptik

Beschreibung:

  • gebrauchsfertige, wässrige PVP-Iod-Lösung zum Sprühen und Tupfen
  • für die schmerzlose Haut- und Schleimhautantiseptik
  • zuverlässige Wirkung gegen Bakterien (inkl. TbB), Pilze und Viren
  • eignet sich zur Desinfektion der Haut sowie zur Schleimhautantiseptik, zur raschen Wundversorgung und Therapie schlecht heilender entzündeter Wunden
  • unverdünnt und verdünnt für Spülungen, Waschungen und feuchten Wundauflagen
  • als Sprechstundenbedarf abrechenbar
  • DGHM- und RKI-gelistet

Eigenschaften:
Braunol wirkt bakterizid, tuberkulozid, protozid und virusinaktivierend.

Zusammensetzung:
100 g Lösung enthalten:
7,5 g Povidon - Iod, mittleres Molekulargewicht 40 000, mit einem Gehalt von 10% verfügbarem lod.
Sonstige Bestandteile:
Natriumdihydrogenphosphat - Dihydrat, Natriumiodat, Macrogollaur ylether 9 EO (Ph. Eur.), Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.
Anwendungsgebiete:
Zur einmaligen Anwendung:
Desinfektion der intakten äußeren Haut oder Antiseptik der Schleimhaut wie z. B. vor Operationen, Biopsien, Injektionen, Punktionen, Blutentnahmen un d Blasenkatheterisierungen.
Zur wiederholten, zeitlich begrenzten Anwendung:
Antiseptische Wundbehandlung (z. B. Druckgeschwüre, Unterschenkelgeschwüre), Verbrennungen, infizierte Hauterkrankungen. Hygienische und chirurgische Händedesinfektion.

Indikation:
1. Zur einmaligen Anwendung: - Desinfektion der intakten äußeren Haut oder Antiseptik der Schleimhaut wie z.B. vor Operationen, Biopsien, Injektionen, Punktionen, Blutentnahmen und Blasenkatheterisierungen. 2. Zur wiederholten, zeitlich begrenzten Anwendung: - Antiseptische Wundbehandlung (z.B. Decubitus, Ulcus cruris), Verbrennungen, infizierte und superinfizierte Dermatosen. - Hygienische und chirurgische Händedesinfektion.
Wirkstoffe:
Polyvidon iod, Iod
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.