welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Agiocur Madaus Granulat – 250 g


Abb. Ähnlich

Agiocur Madaus Granulat – 250 g

PZN: 
11548066
Menge: 
250 g
Hersteller: 
MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg


Alternative Packungsgrößen
AVP2: 19,49 €
Preis: 
16,17
€ 6,47 / 100g
Sie sparen3 3,32 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Normalisiert die Darmtätigkeit.

Durch die Quellwirkung von Agiocur erfolgt eine Regulierung der gestörten Darmtätigkeit auf folgende Weise:

  • Volumenzunahme des Darminhaltes
  • Stuhlerweichung durch vermehrten Wassergehalt
  • Stuhlverfestigung bei wässrigen Stühlen durch Aufsaugen von Wasser
Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung von Stuhlunregelmäßigkeiten beim irritablen Kolon (Reizkolon), Divertikulose, beim Vorliegen eines künstlichen Darmausgangs (Anus praeter) und als unterstützende Maßnahme bei Morbus Crohn.

Hinweis:
Bei anhaltenden Stuhlunregelmäßigkeiten (mehr als drei Tage) ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.

Dosierung:
Agiocur Madaus soll unzerkaut, gleichzeitig mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Jeder Messlöffel ist getrennt mit 1 Glas Wasser (200 ml) einzunehmen und zwischen der Einnahme ist ein zeitlicher Abstand von ca. 5 Minuten einzuhalten.
Auch sollte ein Abstand von einer 1/2 bis 1 Stunde nach Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden.
Die tägliche Flüssigkeitszufuhr sollte 1 - 2 Liter betragen.
Agiocur Madaus soll nicht kurz vor dem Schlafengehen und nicht im Liegen eingenommen werden.

Zusammensetzung:
5 g Granulat (1 Messlöffel) enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Plantago-ovata-Samen 3,25 g; Plantago-ovata-Samenschalen 0,11 g.
Sonstige Bestandteile: Talkum, Arab. Gummi, Titandioxid, Eisenoxide, Hartparaffin, Dickflüssiges Paraffin,Aromastoffe, Sucrose.

1 Messlöffel Agiocur enthält ca. 0,9 g Saccharose = 0,07 BE.


Indikation:
Zur Behandlung von Stuhlunregelmäßigkeiten - wenn die Obstipation im Vordergrund steht - beim irritablen Kolon, Divertikulose, beim Vorliegen eines Anus praeter und als unterstützende Maßnahme bei Morbus Crohn. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei anhaltenden Stuhlunregelmäßigkeiten (mehr als 3 Tage) ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.

Wirkstoffe:
Flohsamen, indische, Flohsamenschalen, indische
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.